Hier finden Sie uns

ToHaMe

Torgeir Hatzel-Meimers

alias

"Kleine Eule"
Meisterstraße 4
21775 Odisheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0157 / 79 59 30 11

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ein sehr herzliches Willkommen zum Besuch auf der Seite von

"Kleine Eule".

 

Wir haben versucht, das Angebot von "Kleine Eule" in seiner ganzen Breite darzustellen. Vermissen Sie "Ihre" Idee? Kontakten Sie "Kleine Eule" Wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Was als passend für Dich/Euch/Sie dabei sein könnte, verbirgt sich hinter den roten Schubladen. Dabei steht die Farbe "rot" für den "indianisch- keltischen Hintergrund", vor dem alles geschieht, was "Kleine Eule" tut.

Am "Rande" wissenswertes wie z. B >> Presseberichte << verbirgt sich unter der Rubrik >> Gesammeltes <<.

Sehen Sie sich um. Klicken Sie sich bitte durch und tragen Sie sich auch bitte gern im Gästebuch ein.

Wenig Zeit? Dieses pdf ist ein Überblick zum Angebot von "KleineEule" als Flyer.
Runterladen und mit flinkem Auge sehen was gesehen werden soll und will ;-).
DER Kleine Eule Flyer.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Bogen-schießen

Unter der Leitung von "Kleine Eule" findet ab sofort an einem Nachmittag der Woche instinktives Bogenschießen statt.

Es gibt drei Gruppen!

 

1. Gruppe:

6-14 J. Anf.

 

2. Gruppe:

14-75 J. Anf.

 

3. Gruppe:

Fort-

geschrittene

 

Bei Interesse bitte unter der angegeben Nummer Melden

Reit- therapie

Als Reit-

Therapeut mit anerkanntem Zertifikat bietet

"Kleine Eule" eine fundamentierte reit-

therapeutische Einzel-betreuung und Gruppen-

therapie an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interesse?

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular oder per Tel.

Pferde- Training

Gewaltfreie Kommunikation die eine völlige Gelassenheit des Partners Pferd hervorruft, nimmt "Kleine Eule" in Auftrag und gibt Seminare dazu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos?

Die Nummer gibts rechts.

 

Wildnis- Camp

Camps von 9-18 Jahren.

Doch auch für Erwachsene.

"Kleine Eule" bringt Dich

auf die Spur von Wölfen in Deutschland und fährt mit Dir eine Kanu- Safari in Schweden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfragen bitte über das Kontakt- Formular

 

 

Etwas Neues ist in Planung

"Wer die Erde nicht respektiert, zerstört sie, wer nicht alles Leben so wie das eigene respektiert, wird zum Mörder.

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden.

Das ist ein Irrtum!

Er ist nur ein Teil des Ganzen!

Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die eines Ausbeuters.

Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. Wir denken bei jeder Entscheidung an die siebte der kommenden Generationen.

Es ist unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Menschen nach uns, die noch ungeborenen Generationen, eine Welt vorfinden, die nicht schlechter ist als die unsere

und hoffentlich - besser!"
 

Oren R. Lyons Häuptling der Onondaga-Nation

Videos bei Youtube

Diese Videos sind ursprünglich nicht dazu gedacht gewesen, hier veröffentlicht zu werden. Den professionellen Beobachter bitte ich also um Nachsicht.

 

Als erstes gibt es ein Trainingsvideo, welches "Kleine Eule" bei der Bodenarbeit mit dem unter "Team" (rechte Spalte) vorgestellten Pferd Yori in der Arbeit zeigt. Dieses Video ist > hier < zu sehen und zeigt eine "Gelassenheitsübung".

 

Das zweite ist eine Gehorsamkeitsübung, bei welcher von "Kleine Eule" überprüft wird, ob die gesprochene "Bremse" auch ohne Gebiss funktioniert. Yori wird das Erste Mal ohne Gebiss geritten und soll sich hauptsächlich freiwillig gerade hin-stellen, wenn das dafür gesprochene Kommando kommt.

Ob das funktioniert, lässt sich >> hier << sehen.

 

Als Drittes dann endlich ein Pferd wie es sein soll. Fleißig, wach, willig, mitdenkend und mit Spaß bei der Sache. Natürlich kennt Yori eine Kamera - auch wenn er nicht weiß, was das tatsächlich ist - und auf den ersten Metern poussiert er sogar und flirtet zur Kamera. Dann, als er dort ankommt will & soll er weiter und tut so, als wäre die Kamera plötzlich Luft geworden. Das war zum Piepen. Zu sehen ist das kleine Schauspiel >> hier <<.

Die Trommel

Aus indianischer Sicht ist Spiritualität ohne sie nur schwer denkbar.

Sie gilt als unverzichtbarer Begleiter auf den Reisen zur "Eigenen Kraft", bei Fragen der Meditation oder zum Zwecke der Heilung.

Wenn es darum ginge Gepäck für eine Reise ohne Wiederkehr zusammen zu stellen, wäre sie allem voran gepackt einhergehend mit etwas weißem Salbei und einigen Federn.

Philosophie

Bereits vor Jahren hat "Kleine Eule" sich entschieden "etwas eigenes" zu machen.

Hier könnte sehr viel dazu geschreiben stehen, doch innerhalb von ca. 3 1/2 Minuten hat "Bodo Wartke " dies mit seinem Lied >> Was wenn doch(?) << viel besser auf den Punkt gebracht und mittels eines, wie wir finden, wunderbaren Liedes erklärt!

Herr Wartke, vielen Dank dafür!

 

>> "Grey Owl" << soll mal gesagt haben: "Jedes Lebewesen hat einen ihm von der Natur angedachten, ganz persöhnlichen Platz und wenn es dort angekommen ist, wird es wunderschön.

Für "Kleine Eule" fühlt es sich so an, als wäre dieser Platz fast erreicht...

Das Team!

Ohne Zusammenhalt und jene die an eine Sache glauben, kann nichts Gutes bestehen. Es braucht immer Helfer & Unterstützer!

Meine "Zweite Haut" wie die Lakota sagen würden. Der Mensch dem meine Liebe entgegenströmt.

Die Frau, die mir zur Seite steht und deren Rat und Intuition ich nicht mehr missen möchte!

Manchmal kommt es vor, daß wir ne Nacht getrennt sind.

Obwohl jeder von uns gut alleine Leben kann, fehlt in solchen Fällen doch eben "der andere Part". Vergleichbar mit einem schönen Feuer, jedoch ohne etwas zu Essen...

 

Nicht zu vergessen:   

Die tierischen Unterstützer!

Yoritz

links im Bild

Yori ist ein derzeit 19 jähriges Vollblut und lebt als ehemaliges Rennpferd in einer Offenstallgemeinschaft mit bis zu 10 Pferden im Herdenverband.

Ausgesprochen klug und längst nicht ausgelastet stellt mich dieses Familienmitglied immer wieder vor anspruchsvolle Herausforderungen. Ohne das "Ganzheitliche Pferdetraining" hätte ich mich längst von ihm trennen müssen!

Cindy

hier mit indianischer Bemalung

Cindy ist eine 12 jährige sehr nervenstarke und dabei sehr "Kleine Eule" bezogene Ponystute.

Kinderlieb und mit einer Höhe von 1,40 m ist sie die ideale Co-therapeutin mit sehr viel Einfühlungsvermögen.

Arbeits- u. Lernwilligkeit wird von ihr genauso groß geschrieben, wie sie ihre Lebensfreude zur gegebenen Zeit zum Ausdruck bringt.

Cindy ist ein Mischling,

jedoch nicht ohne edle Züge in den Körperlinien.

Flocky

besser kann ein Name nicht passen

Flocky ist ebenfalls ein Mischling der im kommenden März seinen 10. Frühling erlebt. Im Alter von 9 Wochen zu mir gekommen, ist er zum ständigen und verlässlichen Begleiter geworden.

Der Name macht ihm wirklich alle Ehre. Seine Lebensfreude und Menschenliebe haben schon so manches Eis gebrochen.

Auch er findet im Sinne der Tiergestützten Therapie durchaus seine Einsätze.